Allgemein

Trotz einer knappen Niederlage von 27:29 gegen den Rekordmeister THW Kiel, kann man beim vergangenen Spiel (8.12.19) unseres regionalen Handballbundesligisten von einer soliden Leistung sprechen. Leider reichte die gute spielerische Performance nicht aus, um Punkte mitzunehmen.

“Es zeichnet uns trotzdem aus, dass wir dranbleiben und um jedes Tor kämpfen”, kommentierte Teamkapitän Marian Michalczik das Spiel im Interview mit Sky Sport. Auch Handball World schreibt: “GWD Minden nervt bis in die letzte Minute”. Zu Beginn des Spiels legte GWD vor, nicht zuletzt durch die starke Leistung von Torhüter Malte Semisch. Bis zur Pause holten die Kieler wieder auf und übernahmen die Führung. Davon ließ sich Grün Weiß Dankersen allerdings nicht die Motivation rauben – jeder Vorsprung wurde verbissen auf ein Tor wieder aufgeholt! Jeder Patzer des THW Kiels wurde umgehend von unseren Jungs bestraft. Marian Michalczik, den wir als Spielerpaten unterstützen, konnte mit 7 Toren glänzen.

Letztendlich konnte jedoch Niklas Landin einen Strich unter die Rechnung machen. Mit dem Schlussstand von 27:29 steht der THW Kiel nun nach über zwei Jahren wieder an der Spitze der Handballbundesliga.

Wir gratulieren GWD Minden zu einer starken Leistung gegen diesen harten Gegner!

P.s.: Auf Facebook läuft noch bis zum 16.12.19 unser GWD-Gewinnspiel bei dem ein Fantrikot ausgelost wird. Jetzt noch schnell mitmachen und gewinnen!