Allgemeinkompetenzen

D-TRUST und Deutsche Fiskal haben eine Zertifizierung für ihre Cloudanwendung erhalten. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) bestätig damit: Die Fiskal Cloud ist für die Umsetzung der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) geeignet.

Um Steuerbetrug zu vermeiden, müssen Einzelhändler dafür Sorge tragen, ihre Kassensysteme manipulationssicherer zu machen. Aus der KassenSichV und den zugehörigen Technischen Richtlinien geht klar hervor, dass eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verpflichtend zu „verbauen“ ist, um jeden Geschäftsvorfall zu protokollieren und zu signieren.

Trotz der Vorgaben, wie Software- und Kassenhersteller eine solche TSE zu gestalten haben, blieben viele Fragen nach der Veröffentlichung der Verordnung offen. Hardware-, Software- oder Hybridlösung? TSE per USB-Stick? Welchen Aufwand bedeutet das für die Archivierung? Obwohl bereits für Cloudlösungen geworben wurde, war man sich unsicher, ob diese überhaupt rechtssicher seien.

„Wir freuen uns und sind stolz, dass unsere komplett neue Lösung auf modernster technologischer Basis als erste zertifizierte TSE-Cloud an den Markt geht. Als Ergänzung zur Hardware-Lösung ermöglichen wir so eine von vielen Kunden gewünschte, technologieoffene Umsetzung des Kassengesetzes“, sagt Dr. Kim Nguyen, Geschäftsführer von D-TRUST GmbH.

 

 

Was bedeutet das für die Consult-SK?

Mit der offiziellen Zertifizierung des BSI ist nun der erste Schritt getan, weitere Anbieter werden folgen. Für uns als CSK ein weiterer Meilenstein bei unseren jetzigen und zukünftigen Kunden, die eine Cloud-TSE nutzen werden. Unser eigenes Tool –Receipt4S – das als zentraler Einstiegspunkt zu allen relevanten Kassendaten dient, ist mit jeder TSE-Lösung kompatibel. Das heißt: Receipt4S unterstützt in jedem Fall die Zugriffs- und Archivierungsszenarien von Deutsche Fiskal und auch die unseres Partners, der fiskaly.

Wenn es sich bei der Verarbeitung von Kassendaten um SAP-interne Transaktionen handelt (Kassenbuch, SD-Faktura, etc.), dann bieten wir unser AddOn auf Wunsch direkt inklusive TSE an. In diesem Fall profitieren wir von einer Partnerschaft mit der snap consulting. Unsere Überlegungen gehen aber noch weiter, denn eine bestimmte Kundengruppe steht vor der Problematik, die zunächst gar nicht im Hinblick auf KassenSichV-Konformität betrachtet worden ist: Entsorger müssen auch die Bargeldgeschäft an der Waage manipulationssicher aufzeichnen! Hierfür bieten wir Receipt4S in einer Lite-Version an.

Die hohe Standardisierung unserer Anwendung, ergänzt um Synergie-stiftende Partnerschaften, erlaubt uns, das Thema KassenSichV für unsere Kunden komfortabel umzusetzen.

Noch Fragen? Gerne! Unseren Geschäftsführer Stephan Kaup erreichen Sie unter stephan.kaup@consult-sk.de oder unter +49 571 78343510