23. Dezember 2021

CSK Jahresrückblick 2021: Das haben wir gewuppt!

Sie befinden sich hier:

Im vergangenen Jahr begonnen, möchten wir die Tradition fortsetzen und in einem Jahresrückblick unsere Highlights mit Ihnen teilen. Und mit einem Blick über die Schulter stellen wir fest: Es war wieder was los bei uns in Minden. 

Beginnen wir mit dem Blick nach außen: Wir haben in diesem Jahr wieder neue Kunden hinzugewonnen – darunter die DOHLE Handelsgruppe. Hier durften wir unsere Invoice Lösung und Receipt4S® integrieren. Neben der Neukundengewinnung, haben wir produktive Partnerschaften auf den Weg gebracht, um gemeinsam Mehrwert zu erzeugen.

Gründung eines einzigartigen SAP® Partnernetzwerks  

Digitalisierung im Einzelhandel muss nicht mit einem Flickenteppich von IT-Lösungen verschiedener Dienstleister einhergehen. Daher haben wir uns zu Beginn des Jahres mit unserem verlässlichen Partner, der CAS AG, zusammengetan und mit der hokona GmbH noch eine dritte Partei an Bord geholt.  

Wozu? Um eine All-In-One Solution für den Handel anzubieten, die es möglich macht, Zahlungsprozesse, das Filialwarenmanagement und die revisionssichere Kassendatenarchivierung komplett vom SAP® Fiori Launchpad aus steuerbar zu machen. Mit intuitiven Apps, die in Near-Realtime relevante Daten anzeigen. Dem Ganzen haben wir einen Namen verpasst: Zusammen bilden wir das RetailOneSolution Network. Und mehr Infos dazu gibt es auf retailonesolution.com

REexpect GmbH: Ein Tochterunternehmen für Spezialkompetenzen 

Während sich das RetailOneSolution Network dem digitalen Filialmanagement verschrieben hat, bauten wir mit der Gründung eines Tochterunternehmens eine weitere Kompetenz aus. Denn bereits seit der Gründung der CSK 2013 sind wir für unsere Kunden auch im SAP® RE-FX unterwegs und unterstützen durch Customizing und Eigenentwicklungen. 

Um die unterschiedlichen Themen (P2P- und O2C-Lösungen, Kassendatenarchivierung, RE-FX) leichter trennen zu können – und so auch die Außenkommunikation zu vereinfachen – haben wir als einhundertprozentiges Tochterunternehmen im September 2021 die REexpect GmbH gegründet. Geschäftsführer ist Yannik Neidiger, der für die CSK als Leiter der Produkt- und Projektentwicklung tätig ist. Mit der REexpect GmbH entwickelt er smarte Produkte, um Immobilienverwaltungen die Arbeit zu erleichtern. Dafür gibt es übrigens eine neue Webseite: reexpect.de

Aufgehübscht: Webseiten-Relaunch und Imagefilm 

Wo wir nun bereits auf zwei neue Webseiten hingewiesen haben, bleiben wir gleich bei diesem Thema. Den Sommer 2021 haben wir genutzt, um an unserer Optik zu feilen. Wir haben unsere Webseite consult-sk.com und unsere Produktseite receipt4s.de relauncht. Klarer, aufgeräumter und in einem einheitlichen Look kommen wir digital daher 😊. Aber das ist alles online, wie sehen wir überhaupt aus und wo wohnt die CSK? Das finden Sie, zumindest teilweise, durch unseren Imagefilm heraus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neue Mitarbeiter und ein 2. Geschäftsführer

Auch personell hat sich was getan. Zum einen haben wir Verstärkung bekommen: Céline Kurz unterstützt uns seit September 2021 im Projektmanagement, bei der Anwendungsberatung und beim Support. Céline ist frisch nach dem Studium in Bielefeld, inklusive einem Praktikum bei einem bekannten ostwestfälischen Industrieunternehmen zu uns gekommen. 

Aber das war im Bereich Personal noch nicht alles. Thomas Dresselhaus, den unsere Kunden und Partner als Leiter Projekte und Support kennen, übernahm – an der Seite von Stephan Kaup – die Position des Geschäftsführers. 

 

"Es war ein spannendes Jahr und ich freue mich darüber miterleben zu können wie gutes Teamwork zu tollen Ergebnissen für unsere Kunden führt. Ich wünsche Ihnen allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch!"
Stephan Kaup
Geschäftsführer

Mehr erfahren

Ähnliche Artikel